Charles Sanders Peirce - Zeichen- und Kathegorientheorie

Das Hörbuch stammt aus dem ersten Teil der Seminarreihe „Systemisch Denken“ von Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd.

Lieferzeit: sofort

14,99 €
Inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten
    • Systemvoraussetzungen
      Bitte beachten Sie vor dem Kauf:
      Unsere iBooks eBooks können nur mit iBooks 3.0 (oder neuer) auf einem iPad (iOS 5.1 oder neuer) oder einem Mac (OS X 10.9 "Mavericks" oder neuer) angezeigt werden.
      Unsere Kindle eBooks können sowohl auf einem Amazon Kindle eReader wie auch über die Amazon Kindle Reader App auf iOS (iOS 9.0 oder neuer), Android (Android 4.4 oder neuer), Mac (OS X 10.9.5 "Mavericks" oder neuer) und PC (Windows 7, 8, 8.1 oder 10) gelesen werden.
Die von Charles Sanders Peirce entwickelte Kategorienlehre befasst sich mit den Erscheinungsweisen des Seins und bildet die Grundlage seiner Zeichenlehre (Erstheit, Zweitheit, Drittheit). Daran anknüpfend beschreibt Peirce seine Auffassung von Bewusstsein und die Erscheinungen von Erstheit, Zweitheit und Drittheit im Bewusstsein. Weiter entwickelte er Gedanken zum Selbstbewusstsein und dem Bewusstsein des „Ichs“, im Rahmen einer sich ausweitenden Thematisierung des Geistes als eines Prozesses, welcher Denken und Wirklichkeit verbindet. In dem vorliegenden Hörbuch werden ausführlich die drei Kategorien, die neun Hauptaspekte-Zeichen und daran anknüpfend die entsprechenden Formate für Strukturaufstellungen vorgestellt. Ein besonderes Highlight ist die „gestische Miniaturaufstellung“, die erstmalig hier so veröffentlicht wird und die eine Tranceinduktion auf Basis der neun Aspekte der Hauptzeichen enthält.
Autor Matthias Varga von Kibéd
Referent Matthias Varga von Kibéd
Artikelnummer H-005
Lieferzeit sofort
Seiten 14
ISBN 978-3-942131-66-7
Extras Nein
Sprache deutsch
Erscheinungsjahr 2015